☰ MENÜ

Badoo hat 334 Millionen Mitglieder mit den selben Fragen! Lerne sie kennen und tausche dich aus.

Hier findest du alle Fragen, die auf fragestellen.net gestellt wurden!

Hat jemand Erfahrungen mit Kapseln aus der Apotheke namens Fructosin?

Beitragvon kirschblüte » Mi 21. Nov 2018, 02:26

Meine Mutter hat vor ein paar Wochen erfahren, dass sie unter einer Fructoseunverträglichkeit leidet. Im Allergiezentrum hat man ihr daraufhin Tipps für Präparate zum Lindern der Symptome mitgegeben, aber das Ganze hat sie ziemlich mitgenommen (ich denke eher wegen der Tatsache, dass das doch nach einigen Jahrzehnten ausgebrochen ist...) und sie weiß die genannten Namen nicht mehr. Gestern haben wir dann in der Apotheke so ein Produkt gesehen, aber nachdem die anwesende Mitarbeiterin nicht immer zuverlässig ist, würde ich mich gerne hier austauschen. Hat vielleicht jemand in der Runde Erfahrungen mit diesen Kapseln, die Fructosin heißen? Wir bedanken uns im Voraus für eure Hilfsbereitschaft!
kirschblüte
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 02:28
Geschlecht: Weiblich

Re: Hat jemand Erfahrungen mit Kapseln aus der Apotheke namens Fructosin?

Benutzeravatar

Beitragvon bambiX » Mi 21. Nov 2018, 11:02

Hallo, meine Schwester nimmt die Fructosin Kapseln ebenfalls wegen ihrer Fructosemalabsorption! Und zwar immer bevor sie Lebensmittel zu sich nimmt, die Fructose beinhalten... Sie versucht im Alltag weitgehend auf Fructose zu verzichten und bei Ausnahmen wie Essen gehen oder im Urlaub nimmt sie dann die Kapseln. Wurde ihr denn auch gesagt, dass sie am Anfang mal auf Fructose verzichten soll und dann mit ganz kleinen Mengen wieder anfangen soll, sich heranzutasten mit Ernährungstagebuch etc.? Oder wie soll sie denn vorgehen? Ich verstehe, dass sie das mitnimmt, aber nach einer Weile wenn man sich daran gewöhnt hat (so sehe ich es bei meiner Schwester) kann man damit gut zurecht kommen! Liebe Grüße
Benutzeravatar
bambiX
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 10:26
Geschlecht: Weiblich

Re: Hat jemand Erfahrungen mit Kapseln aus der Apotheke namens Fructosin?

Beitragvon Pegger » Mi 21. Nov 2018, 21:52

Eine gute Freundin von mir nimmt die auch, da sie unter einer Lactose-Intoleranz leidet. Ich und vorallem sie selbst haben sich daran schon gewöhnt.. sowas gibt es auch bei einer Lactose-Intoleranz..
Pegger
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 25
Registriert: So 14. Okt 2018, 18:42
Geschlecht: Männlich

Re: Hat jemand Erfahrungen mit Kapseln aus der Apotheke namens Fructosin?

Beitragvon kirschblüte » Sa 24. Nov 2018, 03:16

Vielen Dank für eure Antworten und ich entschuldige mich, dass ich erst jetzt darauf zurückkomme!

@ Bambix: Ja, das wurde ihr auch alles gesagt... Also, dass sich anfangs auf Fructose verzichten und ein Ernährungstagebuch führen soll. Letzteres macht sie bereits. Bezüglich der Fructose will sie sich langsam wieder herantasten. Was dann auch in Hinblick auf die Feiertage gut wäre. Ich nehme an, dass das bei deiner Schwester auch die Kategorie Ausnahmen fällt? Und inwiefern helfen die Kapseln?

@ Pegger: Kann deine Freundin relativ normal essen, wenn diese Kapseln in dem Fall gegen die Lactose-Intoleranz einnimmt?
kirschblüte
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 02:28
Geschlecht: Weiblich

Re: Hat jemand Erfahrungen mit Kapseln aus der Apotheke namens Fructosin?

Benutzeravatar

Beitragvon bambiX » So 2. Dez 2018, 12:22

Okay gut, das Ernährungstagebuch ist glaube ich besonders am Anfang schon sehr hilfreich, ist deine Mutter noch in der Phase, in der sie komplett verzichtet oder? Oder hat sie schon begonnen, Fruktose wieder zu kleinen Mengen zu essen und sich an ihre Unverträglichkeitsgrenze heranzutasten? Ja, ich denke gerade an den Feiertagen möchte man wirklich auf nichts verzichten, da eignen sich die Kaplsen dann schon gut! Also ich habe meine Schwester jetzt nochmal gefragt, und sie meinte sie nimmt das Fructosin immer vor dem (fructosehaltigen) Essen und dann wandeln die die aufgenommene Fruktose in Glukose um, was dann wieder verträglich ist. So hat sie dann keine Beschwerden... Also immer wenn sie Obst etc. isst, nimmt sie die kurz vorher einfach ein:)
Benutzeravatar
bambiX
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 10:26
Geschlecht: Weiblich

Re: Hat jemand Erfahrungen mit Kapseln aus der Apotheke namens Fructosin?

Beitragvon kirschblüte » Di 4. Dez 2018, 23:58

Vielen Dank für deine weitere Antwort, die ich erst jetzt gesehen habe! Meine Mutter ist seit einigen Tagen aus der Phase, in der sie komplett auf Fruktose verzichtet hat, draußen. Jetzt versucht sie schrittweise, sich an ihre Toleranzgrenze zu nähern und erfreulicherweise ist sie wieder besser aufgelegt. Bezüglich der Kapseln... darf ich dich fragen, wie oft sie fruktosehaltiges Essen zu sich nimmt? An sich wäre ja der (fast) tägliche Genuss von Obst wichtig...
kirschblüte
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 02:28
Geschlecht: Weiblich

Re: Hat jemand Erfahrungen mit Kapseln aus der Apotheke namens Fructosin?

Benutzeravatar

Beitragvon bambiX » Mi 5. Dez 2018, 10:17

Freut mich sehr zu hören, dass es ihr insgesamt wieder besser geht! Ich denke, schon wenn man dann endlich keine Beschwerden mehr hat und dann auch noch das Gefühl bekommt, man kann aktiv was machen, dann geht es einem meist schon besser:) Dann drücke ich ihr auch die Daumen, dass es gut klappt mit der Toleranzgrenze, macht sie das auch mit einem Ernährungstagebuch? Also das wechselt bei meiner Schwester glaube ich, je nach Bedarf! Manchmal hat sie Phasen, da ergibt es sich einfach nicht so oft, dass sie sie benötigt, weil der Fruchtzucker, den sie zu sich nimmt sowieso unter ihre Toleranzgrenze fällt. Und manchmal hat sie Phasen, wo es sich einfach ergibt, dass sie viel häufiger Fructose zu sich nimmt und dann nimmt sie die Kapseln immer. Also ich ist der regelmäßige Genuss von Obst etc. für sie soweit ich weiß kein Problem;)
Benutzeravatar
bambiX
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 10:26
Geschlecht: Weiblich






Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
cron