☰ MENÜ

Badoo hat 334 Millionen Mitglieder mit den selben Fragen! Lerne sie kennen und tausche dich aus.

Hier findest du alle Fragen, die auf fragestellen.net gestellt wurden!

Wie kann man als Anfänger am besten investieren?

Beitragvon theworld2u » So 9. Sep 2018, 13:14

Hallo zusammen!
Vor einiger Zeit haben wir mit Kollegen darüber beim Abendessen diskutiert und seitdem interessiere mich für das Thema, wie man als Privatperson Investor werden kann, bzw. wie man anfangen kann. Habt ihr selbst welche Erfahrungen mit Investitionen gemacht? Welche? Was findet ihr am interessantesten und was ist geeignet für unerfahrene Investoren?
Das Sparkonto oder ein Bausparervertrag sind momentan unattraktiv, weil die Zinsen sehr niedrig sind. Aus dem Grund lohnt es sich, glaube ich, dass man sich solche Gedanken macht, wie man die Rücklagen am besten anlegen kann.
theworld2u
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie kann man als Anfänger am besten investieren?

Beitragvon Hecktor » Do 13. Sep 2018, 23:10

Hallo, world! ;-)

Naja, das kommt ganz darauf an, was deine Erwartungen sind. Dass man mit einem normalen Konto heute nicht gerade unbedingt die höchste Rendite machen kann, ist zweifellos wahr und die Sicherheit will man ja auch nicht außer Acht lassen. Ich kann dir ja natürlich nur sehr allgemeine Hinweise geben, weil solche Entscheidungen immer selbst gemacht werden müssen. Prinzipiell würde ich bei Anfängern aber eher versuchen, bezüglich der Frage welche Anleihe kaufen Erfahrungen zu sammeln oder sich auch bei Direktinvestitionen mit geringem Risiko zu informieren. Das sind dann natürlich die optimalsten Szenarien aber in die Richtung zu suchen und darüber Wissen zu sammeln erscheint mir vernünftig. Aktien sind zu volatil und erfordern nicht nur das Vorwissen sondern auch regelmässige Änderungen des Portfolios und sind weniger auf Stabilität ausgelegt. Du musst dich auch auf jeden Fall trauen, die ganzen Fachbegriffe einmal zu erlernen und zu verstehen, was man alles aus Bilanzen oder Angebotsprospekten heraus ziehen kann. Außerdem solltest du dich auch über die jeweiligen Branchen informieren, da du nur so wirklich abschätzen kannst, wie stabil diese in der näheren Zukunft sein werden. Zu aller erst musst du aber erst einmal für dich klären, wie lange du investieren möchtest und in welchem Rahmen etwa. ;)
Hecktor
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 25
Registriert: So 24. Jun 2018, 04:49
Wohnort: Überhausen
Geschlecht: Männlich

Re: Wie kann man als Anfänger am besten investieren?

Beitragvon theworld2u » Fr 14. Sep 2018, 15:08

Hallo, Hecktor!
Zunächst mal danke für deine Antwort. Selbestverständlich bin ich nicht auf der suche nach Expertenberatung. Mich würde interessieren, welche Erfahrungen wie man Investor werden kann gemacht wurden, wie ist generell die Einstellung zum Thema Investitionen als Privater und was man alles mitteilen kann - worauf soll man da Rücksicht nehmen. Welche Erfahrungen mit Anleihen hast du gemacht? Welche Kriterien sind dir bei der Auswahl wichtig? Was heißt genau Direktinvesitionen - ich finde verschiedene Erklärungen für den Begriff im Netz und bin etwas verwirrt, was du unter Direktinvestitionen mit geringem Risiko verstehst...Wie liest du z.B. den Prospekt, wie bewertest du ein Angebot?
Das sind vielleicht etwas zu viele Fragen, aber ich würde mich freuen, wenn du deine Erfahrungen mitteilen kannst.
Mein eingesetztes Kapital möchte ich übrigens nicht zu lange binden, ich kann mir etwa 5-6 Jahre oder so schon vorstellen. Beim Gewinn der Geldanlage sollte man finde ich auch realistisch sein, ich stelle mir eine Rendite zwischen 4-6% vor.
theworld2u
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie kann man als Anfänger am besten investieren?

Beitragvon muellersteffanie » So 16. Sep 2018, 12:54

Am Besten in eine tolle Infrarotheizung :)

https://www.infrarotheizung-vitramo.de/
muellersteffanie
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 14
Registriert: So 14. Jan 2018, 14:01
Geschlecht: Männlich

Re: Wie kann man als Anfänger am besten investieren?

Beitragvon Hecktor » Mo 24. Sep 2018, 21:29

Hey, sorry für die späte Reaktion, war die letzten Tage nicht hier. ;) Experten sind schon gut aber hängen meistens auch einer bestimmten Philosophie an, predigen gerne oder haben auch andere Eigeninteressen. ^^ Ich habe insgesamt gute Erfahrungen gemacht, was bedeutet, dass ich Fehler gemacht, gelernt und danach klüger vorgegangen bin. Am besten lernt man dabei, wenn man von Anfang an diversifiziert und die Geldanlage in einem überschaubaren Rahmen hält. Würde momentan aber Unternehmensanleihen klar gegenüber Staatsanleihen bevorzugen, weil diese entweder sehr niedrig verzinst sind oder nur eine geringe Sicherheit aufweisen. Ach, Direktinvestition bedeutet meistens, dass man in Güter investiert (beispielsweise Immobilien oder Solaranlagen), auch wenn es noch andere Definitionen gibt. Naja, das mit der Bewertung ist schon eine umfangreiche Frage. Ich habe zum Beispiel eine Anlage in LED-Leuchtmittel der Deutschen Lichtmiete Invest vorgenommen, weil ich die vertraglichen Konditionen, das Wachstum der Branche, die Zahlungskonditionen und die bisherige Bilanz ansprechend fand. Ratings, Transparenz und andere Faktoren spielen aber auch eine Rolle- Bei deinen Rendite-Erwartungen bist du schon einmal in einem guten Bereich wie ich finde, es soll ja seriös bleiben - und ausgehend davon, länger als 6-7 Jahre ist eine Investition (egal ob es sich um eine Anleihe oder Direktinvestment handelt) für Privatpersonen eher unpraktisch, da man das Geld ja auch zumeist langfristig für andere Projekte benutzen möchte. Wichtig ist erstmal, wie gesagt, dass du nicht aufgibst und dich in Ruhe informierst.
Hecktor
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 25
Registriert: So 24. Jun 2018, 04:49
Wohnort: Überhausen
Geschlecht: Männlich

Re: Wie kann man als Anfänger am besten investieren?

Beitragvon theworld2u » Di 25. Sep 2018, 11:50

Danke für die Erklärung! Die Möglichkeit, nachhaltig zu investieren finde ich auch ganz interessant. Dieses Geschäftsmodell klingt versprechend von dem was ich an Prospekte und Informationen finden konnte. Also soweit ich verstehe kauft man da LED-Leuchte, die dann vermietet werden? Im Bereich Energieeffizienz ist in letzter Zeit sehr viel los, ich kann mir gut vorstellen, dass sich dieser Markt auch sehr schnell entwickelt. Soweit ich sehe, hat man da auch verschiedene Verträge, in denen alles vom Kauf-, über Miet- bis hin zu den Rückkaufbedingungen im Voraus geregelt und vereinbart ist. Da muss man den Vertrag einfach sehr gut kennen und entscheiden.
theworld2u
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie kann man als Anfänger am besten investieren?

Beitragvon Linchen » Do 27. Sep 2018, 13:49

Hallo :)

Würde da als erstes eine Beratung einholen bevor ich mich entscheiden würde.
Linchen
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 27. Sep 2018, 13:48
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie kann man als Anfänger am besten investieren?

Beitragvon Hecktor » So 14. Okt 2018, 20:39

@Linchen:
Das sowieso, ist ja immer das A und O aber um die Frage ging es ja. ;) Wie Investor werden fragen sich ja viele aber ohne ausreichende Vorbereitung ist es ein unnötiges Wagnis.

@theworld2u:
Du hast das schon richtig verstanden ja, du kaufst, vermietest an die Hersteller zurück und die vermieten dann an die Endkunden weiter - wäre ja auch absurd, wenn man sich das als Investor selbst darum kümmern müsste und ein zusätzlicher Aufwand. ;) Ist bei seriösen Unternehmen - auch unabhängig nun von der Deutschen Lichtmiete Invest - aber ohnehin alles im Voraus geregelt, wie du selbst sagst. Gibt ja auch verschiedene Optionen, wie viel Kapital man einbringen möchte, das muss man sich ausreichend durchlesen, selbst wenn alle Informationen transparent vorhanden sind. Gebe dir aber bezüglich der Energieeffizienz Recht, das stärkende ökologische Bewusstsein und die Einsparungen sind ja durchaus spürbar und machen solche Angebote anhaltend interessanter. Viel Erfolg in jedem Fall.
Hecktor
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 25
Registriert: So 24. Jun 2018, 04:49
Wohnort: Überhausen
Geschlecht: Männlich

Re: Wie kann man als Anfänger am besten investieren?

Beitragvon Pegger » Mo 15. Okt 2018, 19:32

Hallo, ich habe neulich mal gelesen, dass ETFs gerade etwas für Investment-Einsteiger sein soll.. auch ohne viel Startkapital und Risiko.. Musst du mal googeln :dh:
Pegger
 
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Okt 2018, 18:42
Geschlecht: Männlich






Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
cron