☰ MENÜ

Badoo hat 334 Millionen Mitglieder mit den selben Fragen! Lerne sie kennen und tausche dich aus.

Hier findest du alle Fragen, die auf fragestellen.net gestellt wurden!

Trennung, Kind, Möglichkeiten?

Beitragvon Cigany » Mo 27. Aug 2018, 14:07

Hallo,
Meine noch Ehefrau hat mich mit unserem gemeinsamen 11 Monate alten Sohn sitzen lassen. Sie meinte sie macht ihr Ding und wir sollen unseres machen. Ok hab mich erstmal krank schreiben lassen um mich um das Kind zu kümmern und alles andere(Anwalt,Jugendamt,unterbrongung,etc.) Hätte ab Oktober eine Tagesmutter die das Kind von 5:30 -17:30 nehmen könnte da ich ziemlich lang unterwegs bin aber würde im September wenn ich wieder arbeiten gehe meinen Arbeitgeber nach Elternzeit fragen und nur teilzeit arbeiten wenn das möglich ist und er mitmacht. Muss er mir das gestatten?
Gestern kam meine Frau und meinte Sie ziehe jetzt zu ihrer Mutter und nehme den kleinen plötzlich mit aber das möchte ich nicht weil das kein kindeswohl sicherer Haushalt und auf sie kein Verlass ist. Sie hat den kleinen schon öffter versetzt und einfach nicht abgeholt obwohl das vereinbart war.
Hab ich als kindesvater Chancen den kleinen bei mir zu behalten?
Wie lang kann ich Elternzeit nehmen?
Wo bekomme ich Unterstützung um meine fixkosten zu decken und einen Lebensstandard bei zu behalten wenn ich nur noch auf Teilzeit beschäftigt wäre?
Vieleicht kennt sich ja jemand hier einwenig aus?

Vielen Dank im vorraus!
Cigany
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 11:40
Geschlecht: Männlich




Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
cron