☰ MENÜ

Badoo hat 334 Millionen Mitglieder mit den selben Fragen! Lerne sie kennen und tausche dich aus.

Hier findest du alle Fragen, die auf fragestellen.net gestellt wurden!

Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Allohu » Di 31. Jul 2018, 17:14

Hallo allerseits!

Schon seit einiger Zeit habe ich mit leichten Dellen an den Schenkeln zu kämpfen, aber dieses Jahr haben sie ein neues Maximum erreicht. Ich fühle mich schon richtig unwohl in meiner Haut und traue mich gar nicht mehr in Shorts oder geschweigedenn im Bikini unter Menschen zu treten. Es belastet mich wirklich sehr und ich merke einfach zunehmend, wie mein Bindegewebe immer schwächer wird und die Dellen dadurch auch stärker in Erscheinung treten.

Zugenommen habe ich nicht und auch meine Ernährung und mein Sportverhalten ist relativ gleich geblieben. Ich kann mir als nichts anderes als den Alterungsprozess als Grund erklären. Da ich aber nicht jünger, sondern weiterhin immer älter werde, würde was tun, um das Bindegewebe etwas zu stärken und versuchen ein bisschen dagegen zu wirken. Dass meine Haut ganz glatt und ebenmäßig wird, glaube ich selbst schon länger nicht mehr. Aber ich habe gehört, dass gewisse Sportarten helfen soll, die Haut wieder etwas zu straffen. Stimmt das denn? Und wenn ja, welche Sportarten wären das?

Würde mich wirklich sehr freuen, wenn mir hier jemand helfen könnte. Danke!
Allohu
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 01:40
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Beyts » Di 31. Jul 2018, 19:02

Hi Allohu, ich hatte mit meiner Freundin vor kurzem eine Diskussion genau darüber. Ich weiß, es ist ja schon fast unfair, dass wir Männer da einfach nicht so die Probleme haben, dafür haben wir aber mit anderen Sachen zu hadern :lachen: Meine Freundin zum Beispiel hat das Problem schon länger, obwohl sie seit einiger Zeit sogar noch intensiver Sport macht als noch vor ein paar Jahren. Deswegen bin ich mir da gar nicht so sicher, inwiefern Sport denn etwas hilft. Es ist aber sicher so oder so gut, gezielte Übungen zu machen, macht meine Freundin auch. Im Fitnessstudio gibt es da soweit ich weiß auch Kurse, die sich gezielt mit den "Problemstellen" beschäftigen, vielleicht wäre das was für dich? Meine Freundin hat es anfangs zusätzlich noch mit Cremes probiert, von denen war sie aber nicht so begeistert, falls du dir das auch überlegst, soweit ich weiß, hilft sie jetzt mit einem natürlichen Mittel nach. Kann mal nachhaken ;) Ansonsten wie gesagt, gezielte Muskelübungen für Beine / Po im Fitnessstudio mit Trainer, damit du die Übungen auch richtig ausführst.
Beyts
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 07:57
Geschlecht: Männlich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Allohu » So 5. Aug 2018, 15:41

Danke für deine Antwort Beyts.

Ja schon sehr unfair, was Männer manchmal so können und haben. Bin bis heute auf das Pinkeln im Stehen eifersüchtig :lachen:

So Bauch-Beine-Po Übungen habe ich mir auch schon überlegt. Ich habe da im Internet, vor allem auf Instagram, sehr viele gefunden. Ich denke, die werde ich einfach mal ausprobieren. Weil sonst mache ich eh auch Sport.

Falls du sie mal fragen könnetst, was für ein natürliches Mittel sie benutzt, wäre ich dir sehr dankbar. Das würde mich wirklich sehr interessieren. Vielleicht kenne ich das eh auch, vielleicht aber auch nicht. Wäre einfach gut zu wissen.

Danke!
Allohu
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 01:40
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Beyts » Fr 10. Aug 2018, 21:27

Das mit dem Pinkeln im Stehen darf ich mir von meiner Freundin auch immer anhören, da scheint ihr Mädels wohl wirklich neidisch drauf zu sein :lachen: Aber wie gesagt, es gibt auch einige Dinge, um die ich euch beneide und mit denen wir wiederum zu kämpfen haben :D .
Google mal nach Celluvite Plus, das ist ein natürliches Mittel, das das Bindegewebe stärkt und so die Haut wohl straffer macht. Du kriegst es in der Apotheke aber auch online,lies dir vielleicht mal ein paar Infos oder weitere Erfahrungsberichte durch ,wenn du niemanden kennst, der das schon ausprobiert hat. Meine Freundin scheint sehr zufrieden zu sein, vor allem, da keine unerwünschten Nebenwirkungen auftreten.
Beyts
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 07:57
Geschlecht: Männlich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon LisanneSeller » Di 21. Aug 2018, 19:54

Hi,

vielleicht hilft es dir, wenn du dir mal eine Auszeit nimmst und in ein Hotel fährst, welches auf Beauty und Wellness spezialisiert ist. Im Hotel Obereggen gibt es sogar einen hauseigenen Fitnesstrainer, der dir sicherlich einige Übungen zeigt, die du dann im Alltag durchführen kannst. Außerdem gibt es Massagen, welche z.B. speziell die Durchblutung in den Beinen fördern. Schau es dir einfach mal an: www.hotelcristal.com
LisanneSeller
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 14
Registriert: So 22. Apr 2018, 12:12
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Allohu » So 26. Aug 2018, 22:09

Danke für eure Tipps!

Ja, das mit dem Pinkeln beschäftigt uns alle sehr. Spätestens wenn man keine Toilette zur Verfügung hat. Oder es gibt auch öffentliche Toiletten, die für Pissoirs weniger Verlangen als für Klokabinen. Leider können wir Frauen, aber die Pissoirs nicht benutzen... sehr unfair :(

Danke für den Tipp von den Kapseln. Das habe ich gegoogelt und mir einige Bewertungen online dazu durchgelesen. Scheint als hätten schon sehr viele Leute tolle Erfahrungen mit dem Produkt gemacht. Ich denke, ich gebe dem Ganzen einmal eine Chance. Bestellt ist es schon. Mal abwarten wann es kommt und wie es bei mir anschlägt.

Eine Auszeit kann ich sicherlich auch gebrauchen, wobei ich nicht denke, dass das eine große bzw. positive Auswirkung auf meine Cellulite haben wird. Aber ich denke, es wird sicherlich einen positiven Effekt auf meine Psyche habe. Also auch ein großer Gewinn :)
Allohu
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 01:40
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Beyts » Do 6. Sep 2018, 14:02

Ja, ich kann nachvollziehen, dass das für die Damen sehr nervig sein muss. :traurig: Ist das gleiche, wie mit den Friseurpreisen ;)
Ja, die haben tatsächlich sehr viele gute Bewertungen, ich hoffe, dass das bei dir auch soviel bringt. Sollte ja mittlerweile vermutlich angekommen sein? Bin gespannt, was du berichtest und ob es deine Situation verbessert. Wünsche dir jedenfalls viel Erfolg!
Beyts
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 07:57
Geschlecht: Männlich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Linchen » Do 27. Sep 2018, 13:50

Ich habe gehört, dass Sport helfen kann aber sowas wie mit Essig einschmieren soll auch helfen.
Linchen
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 27. Sep 2018, 13:48
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Allohu » So 30. Sep 2018, 15:26

Ja die Friseurpreise sind auch eine Frechheit. Das muss ich schon sagen. Das ist auch einer der Gründe, warum ich so gut wie möglich versuche mir die Haare immer selbst zu schneiden. Da spar ich mir immer so viel Geld. Und bei langen Haaren ist es eigentlich wurscht - also wenn man keinen besonderen Schnitt drinnen haben möchte.

@Linchen: danke für deinen Tipp. Beim Sporteln bin ich eh schon voll fleißig. Das mit dem Essig Einschmieren habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört. Vorstellen könnte ich es mir, weil Essig ein bekanntes Wundermittel ist - für Körper und Haushalt, aber ich muss gestehen, dass ich mir Essig nicht auf die Beine schmieren mag. Ich weiß nicht, wie gut ich mit dem Geruch zurecht komme. Ich benutze Essig auch immer bei Mückenstichen und finde den Gerucht da schon voll schlimm. Ich glaube, da bleibe ich lieber bei meiner DM Cellulite Creme und den Celluvite Kapseln. Ich nähere mich eh meinem Cellulite-Monatstag und werde dann auch mal Vorher-Nachher Bilder vergleich und schauen, was sich getan hat. Nächste Woche ist es dann soweit :)
Allohu
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 01:40
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Beyts » Do 4. Okt 2018, 15:46

Freut mich, dass du so eine gute Lösung gefunden hat, manche suchen da ja wesentlicher länger und es ist super, dass es bei dir so gut hilft! Die Vorher-Nachher Bilder sind sicherlich jedes Mal spannend. Hoffentlich sind sie zufriedenstellend und das auch auf Dauer! :)
Beyts
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 07:57
Geschlecht: Männlich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Hecktor » So 14. Okt 2018, 20:31

Ich muss dazu sagen, dass ich persönlich bezüglich Vorher-Nachher-Bildern oft sehr skeptisch bin, da ich ja die Leute nicht persönlich kenne und man heute selten weiß, was wirklich echt ist, wo nachgeholfen wurde, was verändert, optimiert, gefiltert und abgerundet werden kann, usw, usf. Sport ist mit Sicherheit nützlich, da gehe ich mit. :)
Hecktor
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 29
Registriert: So 24. Jun 2018, 04:49
Wohnort: Überhausen
Geschlecht: Männlich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon Pegger » Mo 15. Okt 2018, 19:37

Das Effektivste ist nun mal (leider) Sport.. ;)
Pegger
 
Beiträge: 8
Registriert: So 14. Okt 2018, 18:42
Geschlecht: Männlich

Re: Wie kann man das Bindegewebe stärken? Erfahrungen?

Beitragvon TJung » Mo 22. Okt 2018, 09:58

Definitiv Sport auf Nummer 1. Gibt aber auch Nährstoffe, die dabei unterstützen können. Kann dir leider gerade nicht sagen, welche das sind, bin da nicht so der Experte. Aber ich meine mich zu erinnern, dass eine Bekannte extra Nahrungsergänzungsmittel nimmt, damit diese ihr dabei helfen.

LG
TJung
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 08:39
Geschlecht: Männlich






Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
cron