☰ MENÜ

Badoo hat 334 Millionen Mitglieder mit den selben Fragen! Lerne sie kennen und tausche dich aus.

Hier findest du alle Fragen, die auf fragestellen.net gestellt wurden!

Ist das ein Lerntyp oder was ist es?

Beitragvon Iuventas22 » Fr 30. Mär 2018, 10:28

Hallo zusammen,

ich habe bei vielen Dingen im Leben ständig das Bedürfnis, die Ganze Thematik bis ins kleinste Detail zu verstehen. Bsp: In meinem Studium der Wirtschaftsiformatik habe ich den Anspruch genauestens zu verstehen, was im Prozessor passiert, wie der Computer eine Anweisung konkret umsetzt, wie ein Pixel auf den Bildschirm kommt etc. pp. Eigentlich ist diese Wissen oft gar nicht notwendig, aber ich habe erst das Gefühl alles wirklich zu verstehen, wenn meine offenen Fragen geklärt sind. Bei der Schulmathematik war es ähnlich. Ich war nie der Typ, der 1+1 ist zwei einfach so als gegeben hinnehmen konnte (nur ein abstraktes Beispiel). Ich wollte es immer bis ins Detail verstehen, den Beweis haben, mir die Dinge vorstellen können.

Die Frage - Ich habe mal von Lerntypen gelesen, allerdings kommen hier immer wieder die vier Lerntypen hoch (visuell, auditiv, etc.). Ich möchte allerdings wissen, wie ich mit meinem Lernanspruch umgehen kann, da man oft einfach an Grenzen stößt. Ich habe dazu irgendwo mal etwas gesehen, konnte es allerdings nicht wieder finden und auch meine Google Suchen haben nichts ergeben. Einfach mal fünfe grade sein lassen reicht hier als Hinweis nicht aus, ich hätte da schon gerne tiefgründigere Empfehlungen. Wenn also jemand einen Tipp hat, wo genau so etwas verglichen wird a la (Lerntyp Verständnis, Lerntyp Auswendig ... ), immer her damit.

Vielen Dank !
Iuventas22
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 30. Mär 2018, 10:19
Geschlecht: Männlich

Re: Ist das ein Lerntyp oder was ist es?

Beitragvon Zaratus » Fr 6. Apr 2018, 14:58

Im Grund eist es ja keine schlechte Angewohnheit wenn es nicht zur Belastung wird. Also wenn man nicht mehr weiterkann weil eben noch ein, zwei kleine Details fehlen.
Würde sagen wenn es dich nicht behindert dann kann man das ganze noch unter "sehr genau" durchgehen lassen.
Bedenken hätte ich dann erst wenn es dich hindert in irgendeiner Art und Weise. Wenn man die Dinge zerdenkt und sich nicht mehr von ihnen abwenden kann bis man nicht alles ins kleinste Detail geklärt hat.
Zaratus
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 13:02
Geschlecht: Männlich






Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
cron