☰ MENÜ

Badoo hat 334 Millionen Mitglieder mit den selben Fragen! Lerne sie kennen und tausche dich aus.

Hier findest du alle Fragen, die auf fragestellen.net gestellt wurden!

Welcher Wergzeugkoffer?

Beitragvon Mexamer » Mo 13. Nov 2017, 14:17

Hallo Leute,

ich habe derzeit mein ganzes Werkzeug was man so zum werkeln hier und da benötigt (Zollstock, div. Schraubendreher, Maulschlüssel, Hammer, ...) in einem Alu-Koffer ohne Einlagen. Ich habe mir da zwar welche reingebastelt ich bin abder mit dem Ergebnis nicht zufrieden.
Nun die Frage. Wer von euch kann mir da was tolles empfehlen. Wenn man bei Amazon sucht findet man tausende aber oftmals fehlen mir einfach aussagekräftige Bilder dazu. Im Baumarkt (Obi, Hornbach) hatten die Koffer zu wenig Fächer um die verschiedenen Werkzeuge zu sortieren.
Wer von euch kann mir da was schönes empfehlen? Der Koffer kann neben ausreichend Fächern für die gängigen Werkzeuge wie oben beschrieben gerne auch einen Einsatz für Kleinteile haben um gleich ein Grundsortiment an der Hand zu haben. Er sollte jetzte auch net unbedingt 100€ kosten.

Vielen Dank schhon mal für eure Anregungen.
Mexamer
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 09:54
Geschlecht: Männlich

Re: Welcher Wergzeugkoffer?

Beitragvon Priketelle78 » Di 14. Nov 2017, 09:27

Moin,
muss es ausdrücklich ein Koffer sein? Ich habe für den Hausgebrauch ganz gute Erfahrung gemacht mit etwas ähnlichem wie dem hier https://werkzeugkoffer-bestueckt.com/5-produkte-im-vergleich/ - nur war meiner aus Baumarkt oder Kaufhaus, ohne Sortimentskästchen und halb so teuer. Und hält noch, seit locker 10 Jahren.

Betriebsform: Faul-semistationär. Heißt, ich habe eigentlich nur das Wichtigste da drin (inkl 9,6V Akkuschrauber, Schonhammer), je nach 'Baustelle' sammelt sich da nach und nach anderes drin an. Wieder aufgeräumt wird, wenn ich den Deckel nicht mehr sauber zu bekomme. Heißt aber auch, dass ich nicht immer die ganze Kiste rumschleppe, wenn ich wirklich nur mal Zange, Schraubendreher, Hammer brauche.

Ich muss jetzt gestehen, dass ich kein Ordnungsfreak bin. In dem Trageeinsatz muss eine grobe Sortierung "Schraubendreher eine Seite, Zangen andere Seite" reichen; größeres Werkzeug (Akkuschrauber zB) ist im größeren Bereich darunter.
Für ein paar Sachen könnte ich mir noch eine Rolltasche holen, aber alles Zeug in so schöne Werkzeugtafeln zu stecken bin ich zu faul und die Sachen sind auch zu unterschiedlich.
Bin andererseits ein großer Freund von Sortimentskästen, wenn es um Schrauben, Muttern, Dübel, Klemmen geht.

Fazit: Das eigene Anwendungsfeld kann/wird entscheidend sein...
Priketelle78
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 5. Sep 2017, 10:33
Geschlecht: Männlich

Re: Welcher Wergzeugkoffer?

Benutzeravatar

Beitragvon Manote » Fr 17. Nov 2017, 17:27

Wenn ich die Wahl habe, dann würde ich lieber einen Werkzeugwagen nehmen. Da wurde ja auch erst eine Frage dazu gestellt
Benutzeravatar
Manote
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 17:22
Geschlecht: Weiblich

Re: Welcher Wergzeugkoffer?

Beitragvon Yourlenis » Mo 11. Dez 2017, 05:00

Für dein Werkzeug Sortiment gibt es sicherlich auch auf eBay gute Angebote in der passenden Größe und nicht all zu teuer.
Yourlenis
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Nov 2017, 19:41
Geschlecht: Weiblich






Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
cron