☰ MENÜ

Badoo hat 334 Millionen Mitglieder mit den selben Fragen! Lerne sie kennen und tausche dich aus.

Hier findest du alle Fragen, die auf fragestellen.net gestellt wurden!

Wie ist die Haltbarkeit von Gel Batterien?

Beitragvon SecteD » Fr 29. Sep 2017, 10:37

Hallo Miteinander,

im letzten Jahr waren mit unserem Womo in Nord-Norwegen und hatten etwas Pech mit der Technik…
Trotzdem geht es im nächsten Jahr wieder gen Norge - diesmal etwas länger...

Da wir auch viel frei stehen wollen, muss z.B. die Batterie klaglos halten. Bis jetzt tut sie es - meistens hänge ich aber auch am Außenstrom. Die 120W Solaranlage wird im Norden wohl auch keine Bäume ausreißen.

Wie ist Eure Erfahrung: fahre ich einfach los nach dem Motto: sie wird schon halten oder tausche ich sie (dann 8 Jahre alt) vorsichtshalber vorher aus.
Das gute Stück mit 220 AH ist natürlich auch kein Schnäppchen... (ganz zu Schweigen davon, wenn der Neukauf jenseits des Polarkreises fälllig wird).

Ein paar gute Ratschläge von (Technik)-erfahrenen Kollegen/innen wären für mich hilfreich.
Danke und Gruß!
SecteD
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 5. Sep 2017, 10:45
Geschlecht: Weiblich

Re: Wie ist die Haltbarkeit von Gel Batterien?

Beitragvon Extrifformy » Sa 30. Sep 2017, 16:58

Hallo,
wenn nach sieben Jahre deine Gel Batterie noch ihren Dienst verrichtet, dann ist wohl alles im grünen Bereich. Solarzellen sind auch im Winter nützlich, gerade deshalb ist wahrscheinlich deine Gel-Batterie.org noch ok. Aber 220 Ah sind schon, gerade auf langen Strecken sehr gewichtig...
Ich würde lieber versuchen meinen Verbrauch zu reduzieren. Durch LED Lampen habe ich allerhand Saft eingespart und nun muss der TV raus bzw. getauscht werden. Wenn dann die Akkus mal ausgetauscht werden müssen, darf es wieder kleiner und leichter werden...
Wobei ich dir raten würde, erstmal das Ladegerät genauer zu untersuchen, ob nicht auch AGM anstatt Gel Battarien funzen, denn diese sind erheblich kostengünstiger und unter Umständen besser geeignet.
Und sollte im hohen Norden der Akku schlapp machen, als Notlösung kann man auch eine Starterbattarie zb 100 AH einbauen, aber das Ladegeräte nur Stundenweise laufen lassen, damit der Akku nicht gegrillt wird.
Mfg
Extrifformy
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 14:15
Geschlecht: Männlich






Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
cron