☰ MENÜ

Badoo hat 334 Millionen Mitglieder mit den selben Fragen! Lerne sie kennen und tausche dich aus.

Hier findest du alle Fragen, die auf fragestellen.net gestellt wurden!

Wärmewellenheizung - Erfahrungen gesucht!

Beitragvon RalfMayer » Mi 19. Jul 2017, 16:14

Hallo liebe Leute!

Mein Sohn hat sich ein kleines 15m Zimmer angemietet, in dem allerdings keine Heizung ist, sondern nur vom Vermieter ein Ölradiator reingestellt wurde. Weil der als Stromfresser verschrien ist, habe ich mich im Internet mal informiert, was es für Alternativen gibt und bin auf die sogenannte Wärmewellenheizung gestoßen... Und habe sie auch gleich bestellt, weil mein Sohn erzählte, dass sein Nachbar (auch kleines Zimmer ohne Heizung ) auch so eine hat.

Hat jemand von euch Erfahrung damit & wie kann man eine Wärmewellenheizung entlüften?

Würde mich über Antworten freuen
RalfMayer
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 29. Jun 2017, 09:42
Geschlecht: Männlich

Re: Wärmewellenheizung - Erfahrungen gesucht!

Beitragvon Eisenberg12 » Fr 21. Jul 2017, 10:41

Guten Morgen,

Infrarot-Wärmewellenheizungen haben einen Wirkungsgrad von 100%. 100% des gelieferten Stromes wird in Wärme umgewandelt.

Das ist aber das einzig Gute daran. In dem Haus wird es bestimmt keine klassischen Heizkörper (bzw. Fußbodenheizung) geben, in denen die Wärme von einem zentralem Erzeuger im Haus mit Wasser verteilt wird. Somit kann kein anderes (und im Betrieb preiswerteres) Heizsystem ohne eine grundlegende Sanierung des Hauses eingebaut werden können.

Elektroheizungen mögen sich in manchen Fällen aufgrund der geringen Investitionskosten rechnen. Aber nur wenn wenig Wärme benötigt wird (z.B. Passivhäuser oder Ferienwohnungen).

Quelle: "https://waermewellenheizungen.com/haeufig-gestellte-fragen/"
Eisenberg12
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 29. Jun 2017, 10:00
Geschlecht: Männlich






Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
cron