☰ MENÜ

Badoo hat 334 Millionen Mitglieder mit den selben Fragen! Lerne sie kennen und tausche dich aus.

Hier findest du alle Fragen, die auf fragestellen.net gestellt wurden!

Minusstunden bei 6,76 Stunden Arbeitszeit?

Beitragvon Wingel » Mi 7. Jun 2017, 14:08

Laut meinem Arbeitsvertrag habe ich eine 40 Stunden Woche, Montag bis Samstag, Arbeitszeit einteilbar durch den Arbeitgeber, Überstunden werden nicht vergütet sondern sind durch Freizeit auszugleichen.

Seit 4 Jahren, seit es die Firma gibt, arbeitete ich wie folgt:

Montag: 07:30 - 12:15 - 4,75 Stunden
Dienstag: 07:30 - 16:15 - 8,75 Stunden
Mittwoch: 07:30 - 16:15 - 8,75 Stunden
Donnerstag: 07:30 - 16:15 - 8,75 Stunden
Freitag: 07:30 - 16:15 - 8,75 Stunden
Samstag: 07:30 - 12:15 - 4,75 Stunden
= 40 Stunden laut Vertrag plus 4,5 Überstunden

Nun jedoch wurde die Arbeitszeit geändert auf durchschnittlich 6,67 Stunden pro Tag, was im Endeffekt natürlich auch wieder 40 Stunden ergibt.

Meine Frage ist nun jedoch:

Wenn ich z.B. an einem Mittwoch krank bin, an dem ich real 8,75 Stunden arbeiten würde, also 8 Stunden wie geplant plus meine 0,75 Überstunden - ergeben sich da für mich irgendwelche Minusstunden, da dass System nur die hinterlegten 6,67 Stunden hinterlegte Arbeitszeit berücksichtigt?

Gruss
Wingel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 14:03
Geschlecht: Männlich




Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
cron