☰ MENÜ

Badoo hat 334 Millionen Mitglieder mit den selben Fragen! Lerne sie kennen und tausche dich aus.

Hier findest du alle Fragen, die auf fragestellen.net gestellt wurden!

Bierzapfanlage für zuhause

Beitragvon kvnknd » Fr 2. Dez 2016, 12:07

Hallo zusammen,

ich bin am überlegen, mir eine Bierzapfanlage für meine neue Wohnung zu kaufen, weil ich nach Feierabend gerne mal ein Bier trinke und den Geschmack von frisch Gezapftem aus der Kneipe einfach um Längen besser als Flaschenbier finde. Daher wollte ich mal nachfragen, ob jemand hier Erfahrungen mit einer Heimzapfanlage gemacht hat und ob der Geschmack dann wirklich dem aus der Kneipe nahe kommt. Auch in Sachen Qualität würde ich mal gerne ein paar Erfahrungen wissen, denn das ist ja nicht gerade wenig Geld, was man dafür zahlen muss. Und der Stromverbrauch wäre auch interessant.

MfG kvnknd
kvnknd
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 11:58
Geschlecht: Männlich

Re: Bierzapfanlage für zuhause

Benutzeravatar

Beitragvon Regis1979 » Fr 16. Dez 2016, 19:19

Geile Idee. Also ich habe nicht wirklich Ahnung davon, aber es soll wohl recht teuer sein. Aber man macht das ja nicht wegen des Geldes ;)
Wer ein gutes Gewissen hat, der hat ein ständiges Weihnachten
Benutzeravatar
Regis1979
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:15
Geschlecht: Männlich

Re: Bierzapfanlage für zuhause

Beitragvon Ounly1988 » So 25. Dez 2016, 22:58

Investiere das Geld lieber und gehe ab und zu mit den Jungs weg, soziale Kontakte sollen auch gut sein.
Ounly1988
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 20. Dez 2016, 22:00
Geschlecht: Weiblich

Re: Bierzapfanlage für zuhause

Benutzeravatar

Beitragvon kruxator » Mi 18. Jan 2017, 20:04

Hey kvnknd,

also ich bin selber Besitzer einer Bierzapfanlage und zwar hab ich den Bier-Maxx (die erste Version) Bin damit auch super zufrieden und meine Jungs freuen sich immer, wenn ich das Ding anschließe. Da passt ein 5-Liter Fass rein, was auch fast schon reicht, wenn man zu 3t ist. Es gibt aber natürlich noch viele andere Modelle in höherpreisigen Kategorien. :lachen:

Mein Geräte habe ich damals von einem Freund abgekauft, der dafür keine Verwendung hatte. Du könntest ja vielleicht auch mal in deinem Bekanntenkreis nachfragen, ob jemand so ein Ding loswerden will? Oder vllt auf ebay Kleinanzeigen?

Auf der Seite http://www.welche-bierzapfanlage.de habe ich mich letztens noch informiert, was zur Zeit so angesagt ist. Da ich demnächst etwas zu feiern habe, werde ich mir wohl mal ein neues Gerät zulegen. Der nächste Sommer kommt ja bestimmt. Beim Grillen im Garten sind diese Bierzapfanlagen echt der Knaller...

Viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Gerät :freude:
LG
Benutzeravatar
kruxator
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 15:31
Geschlecht: Männlich

Re: Bierzapfanlage für zuhause

Benutzeravatar

Beitragvon Backis » Mo 30. Jan 2017, 17:50

Ounly1988 hat geschrieben:Investiere das Geld lieber und gehe ab und zu mit den Jungs weg, soziale Kontakte sollen auch gut sein.


xD
Glück in der Liebe, Pech im Spiel
Benutzeravatar
Backis
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 20:10
Geschlecht: Weiblich

Re: Bierzapfanlage für zuhause

Benutzeravatar

Beitragvon Trablis » Mo 6. Mär 2017, 14:14

Also ich finde die Idee mit der eigenen Bierzapfanlage eigentlich ganz interessant
Der Frühling kommt :D
Benutzeravatar
Trablis
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 15:31
Geschlecht: Männlich

Re: Bierzapfanlage für zuhause

Beitragvon JanBertzik » Do 6. Apr 2017, 18:36

Trablis hat geschrieben:Also ich finde die Idee mit der eigenen Bierzapfanlage eigentlich ganz interessant

Ja, finde ich auch. Habe mir jetzt vor Kurzem eine Zapfanlage von der Marke Syntrox Germany angeschafft. Auf findet man noch http://bierzapfanlagen-test.net/ weitere Alternativen, wenn einem beispielsweise die Philips Perfect Draft oder der Bier-Maxx zu teuer ist. Zudem bekommt man auch nützliche Tipps an die Hand.
Bin mit der Syntrox Bierzapfanlage jedenfalls sehr zufrieden und hat mir bisher treue Dienste geleistet! :)
JanBertzik
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Apr 2017, 18:18
Geschlecht: Männlich

Re: Bierzapfanlage für zuhause

Beitragvon HelmutDecker » Di 11. Apr 2017, 09:49

Hallo kvnknd,
Stimmt soweit schon alles was du gesagt hast,
zu deinen Fragen:
Bierzapfanlagen haben durch den sogenannten Durchlaufkühler einen recht geringen Stromverbrauch, weil das Bier eben nur beim Durchlaufen gekühlt werden muss. Der Geschmack und die Temperatur sind eigentlich genau so gut wie bei jeder anderen Theke.
Kleine Heimzapfanlagen, die für deinen Zweck ausreichen sind nicht einmal so teuer (100-300€).
Ich für meinen Teil habe mich über http://bierzapfanlage-kaufen.org informiert und kann die Seite empfehlen.
Liebe Grüße
Helmut
HelmutDecker
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 11. Apr 2017, 09:44
Geschlecht: Männlich

Re: Bierzapfanlage für zuhause

Benutzeravatar

Beitragvon Tioss1966 » Mi 12. Apr 2017, 13:11

Das ist relativ teuer. Würde im Internet schauen, was es da so gibt. Wenn du sie öfters benutzt, dann investiere etwas mehr.
Du lebst nur einmal und das nicht auf Probe. Genieße und erlebe jeden Augenblick. Wenn er Dir gefällt, dann mache ihn zur Ewigkeit.
Benutzeravatar
Tioss1966
Registrierter Benutzer (10+)
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 12:38
Geschlecht: Weiblich






Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
cron